Drucken

Loew

image
Loew
Vorname:
Otto
GebName:
Titel:
GebDat:
21.11.1876
GebOrt:
Hassloch, Rheinpfalz
TodDat:
TodOrt:
Izbica
Vater:
Emanuel Loew
Mutter:
Johanna Goldstüker
Geschwister:
Hugo (ledig), 608 9th Ave N.Y.C. 18 N.Y.
Partner:
03.06.1911 Düren: Henriette Schweitzer *1884
Kinder:
Fritz *1912, Hans *1915
Wohnorte:
Hassloch; Bad Dürkheim; Düren, Langemarckstr. 16
Berufe:
Kaufmann; Mit-Inh. von „Gebr. Schweitzer“, Großhdlg. in Kurz-, Woll- und Baumwollwaren, Langemarckstr. 16
Notizen:
Im GB2006 unter Löw, Otto verzeichnet. / 1916 in der Steuerliste der Kreissynagogengemeinde in der III. Klasse. / Letzte bekannte Adresse am 28.09.1941: Düren, Oberstraße 76 b (Gerstenmühle). / Deportation 1942 aus Düren. Registrierung am 17.07.1942 im Ghetto Izbica. Für tot erklärt zum 31.12.1945. / "Als meine Eltern (Henriette und Otto Loew), die in Düren zurückgeblieben, auswandern wollten, war es schon zu spät, und sie wurden nach Polen deportiert. Die letzten Nachrichten, die wir von ihnen erhielten, kamen hier über das Rote Kreuz aus einem Konzentrationslager in Krasnystaw an. Später haben wir nichts mehr von ihnen gehört." Hans Loew, Brief v. 18.11.1987 an Neomi Naor. / Für Otto und Henriette Loew wurden am 08.09.2007 Stolpersteine vor dem Haus Düren, Gutenbergstraße 16 verlegt.

« Zurück